Foto Negative auf Glas von Familie und Bekannte

Diese Negative stammen aus der Kamera von Camill Hoffmann. Sie entstanden ab ca. 1890. Sein Sohn Arnold Hoffmann in Kilchberg ZH und später die Enkelin Annamaria Studer in Trogen AR haben sie seither aufbewahrt. Arnold Hoffmann hatte jede Negativplatte in ein Seidenpapier gehüllt und sie mit den Namen der fotografierten Personen versehen.
Archiv: Oberengadin
Signatur: 16.1.1991
ID Nummer: ID-4200780
Provenienz: Hoffmann, Erica, Kilchberg
Eingangsdatum: 16. Januar 1991
Besitzverhältnis: Schenkung
 
Urheber: HOFFMANN Camill
Erscheinungsort: St. Moritz, Maloja, Sils
Handlungszeitraum: 1895-1918
Handlungsort: St. Moritz, Maloja, Sils
Arten: Negative/Diapositive
Themen: Alltag, Musik/Theater, Personen
Technik/Material: Glasplatten, Negative
Anzahl: 136 Ex.
Masse: 12x17 cm
Standort: Korridor 3d

Bestand dieser Archivalie:

16.1.1991